stur und trü - seit 1716

Das erste Königschild an der Königskette stammt aus dem Jahre 1716 und dokumentiert

Johann H. Dütsch als König. Somit blicken wir auf eine lange Tradition zurück und sind stolz darauf im Jahr 2016 unser 300stes Jubiläum gefeiert zu haben. 

Dieser Verein lebt von dem Miteinander. Schon in den ursprünglichen Vereinsstatuten stand: 

 

Der Verein bezweckt, das von seinen Vorfahren ererbte auf Heimat und Scholle aufgebaute Vereinsleben zu pflegen und zu fördern. Darüber hinaus betrachtet sich der gesamte Schützenverein als große Bruderschaft. Jedes Mitglied dieser Gemeinschaft verpflichtet sich, in besonderen Härtefällen seinem Vereinsbruder in der Not beizustehen und mit tatkräftiger Hilfe zu unterstützen.

 

Nach diesem Motto werden wir diese Geschichte und Tradition weiter tragen. 

Älteste an der Königskette befindliche Plakette aus dem Jahr 1716 im Renaissance-Stil. Diese Plakette steht als Pate für die Festsetzung des Gründungsjahres.
Älteste an der Königskette befindliche Plakette aus dem Jahr 1716 im Renaissance-Stil. Diese Plakette steht als Pate für die Festsetzung des Gründungsjahres.